Unsere Materialien

Hauptdarstellerin unserer Lingerie ist verführerische und weiche Spitze, welche wir aus Überproduktionen beziehen.

Die Spitzenmanufaktur unseres Vertrauens ist nur ca. 15km von uns entfernt gelegen und schaut auf über 60 Jahre Erfahrung zurück. Sie haben die Kontrolle über den gesamten Produktionsprozess und stehen für Transparenz, Innovation, hohe Qualitätsstandards und Respekt für Mensch & Umwelt.

Der atmungsaktive SeaCell-Jersey, den wir für unsere Handmade Line verwenden, macht unsere Lingerie nahezu einzigartig in ganz Deutschland.

Er besteht zu 30% aus Lyocell SeaCell TM: das Lyocell-Produktionsverfahren ist fast gänzlich geschlossen mit einem in die Natur eingebundenen Kreislaufprozess. Aus den nachhaltig angebauten Algen aus den Fjorden Islands werden energie- und ressourcenschonend Algenfasern hergestellt. Diese haben dank Antioxidantien eine hautschützende, -pflegende und vitalisierende Wirkung und kann z.B. Juckreiz lindern. Die Wirkung bleibt auch noch nach vielen Wäschen bestehen.

Was ist umwelt- und ressourcenschonender als bereits produzierte Waren zu verwenden, die ansonsten womöglich wegen Überproduktion auf dem Müll landen würden?

Unsere Kurzwaren beziehen wir aus diesem Grund zum Großteil (bei der Handmade Linie ausschließlich) von Anbietern, die solche Überproduktionen aus Europa auf- und dann weiterverkaufen. Sie sind hochqualitativ, farbintensiv und sanft zur Haut.