green-2567646_1920.jpg

wir sagen nein zu
#Greenwashing

Ring2.png

Nachhaltig und fair - unser beitrag nach den faktoren des sustainability index

crystal-ball-3784162_1280.jpg

#2 emissionen

Um den CO2-Fußabdruck unserer Lingerie zu reduzieren, achten wir auf möglichst kurze Transportwege - insbesondere zwischen den Materialienherstellern und unserer Näherei. So beziehen wir unsere Materialien und Dienstleistungen aus-schließlich von Anbietern aus Europa.

green-4530473_1280_edited.jpg

#4 Materialien

Wir verwenden ausschließlich qualitativ hochwertige Materialien, die wir persönlich ausgesucht haben - und das spürt man auch! Neben möglichst geringer Umwelt-belastung bei der Herstellung, ist uns das weiche anschmiegsame Gefühl auf der Haut sowie die Langlebigkeit wichtig.

sew-3985575_1920.jpg

#6 Müll

Mit unserer Handmade-On-Demand-Linie setzen wir ein klares Zeichen gegen Müll durch Überproduktion. Außerdem kaufen wir zum Großteil Materialien ein, die genau aus solchen Überproduktionen (sog. Left Overs) stammen und finden damit unseren Platz in der Kreislaufwirtschaft.

#1 transparenz

Wir geben unser Bestes um für Dich unsere Prozesse und Wertschöpfung transparent machen zu können.

Solltest Du noch Fragen oder Anmerk-ungen haben, schreib uns gerne eine Mail an: fragen@alelia.de

globes-1246245_1920.jpg

#3 Wasser & Chemie

Auch die beste Bio-Baumwolle verbraucht Unmengen an wertvollem Wasser. Wir hingegen nutzen z.B. innovativen Tencel-Jersey; hergestellt aus Eukalyptus-Lyocellfasern. Dieser ist nicht nur lecker für Koalas, sondern auch schnell nachwachsend und wassersparsam.

IMG_20210429_183613.jpg

#5 Arbeiterrechte

Unsere Näherei ist sorgfältig von uns ausgewählt; wir setzen auf ehrlichen und offenen Austausch. Da unsere Handmade-Line von Anna persönlich genäht wird, versichert Céline zudem, dass sie auf Freilandhaltung ihrer Designerin achtet.

underwear-627302_1920.jpg

und sagen ja zu
#transparenz

Die Fashionbranche befindet sich in einem Wandel: immer mehr Anbieter werben inzwischen damit, dass ihre Produkte nachhaltig sind. Doch wer genauer hinsieht merkt, dass es oft noch mehr Schein als Sein ist.

Um dieses Problem zu lösen und das Versprechen der "Nachhaltigkeit" in der Modebranche messbar zu machen, hat das Unternehmen The Business of Fashion basierend auf 6 Faktoren den Sustainability Index entwickelt. Da uns Transparenz wichtig ist, möchten wir dir anhand dieses Indexes zeigen wie wir Nachhaltigkeit leben - nämlich ganzheitlich und mit einer Rolle in der Kreislaufwirtschaft.